• Freizeit-Center Albrecht GmbH & Co. KG
  • Porschestraße 15
  • 21423 Winsen (Luhe)
  • Tel.: 04171 - 60 16 50
  • Fax: 04171 - 60 16 522

Welche Solaranlagen sind für welches Wohnmobil empfehlenswert?

Unser Überblick über Solaranlagen für Reisemobile

19. Juni 2017

Bildernachweis: © photosbyjim – istockphoto.com

Ein modernes Wohnmobil bietet heutzutage seinen Nutzern allerlei Komfort. Fernseher, Kochnische oder Dusche treiben den Stromverbrauch nicht selten in die Höhe, praktisch ist da, wenn Sie Ihre Batterien mit einer auf dem Dach angebrachten Solaranlage permanent aufladen.

Solar-Kleinanlagen für den Standardgebrauch

Die Art der Solaranlage richtet sich nach den Platzverhältnissen, den einzelnen elektrischen Geräten und ihrem Energieverbrauch, der Reisezeit und dem Budget, das Sie als Urlauber in Ihr Wohnmobil investieren möchten. In wärmeren Monaten haben die Tage mehr Sonnenstunden, entsprechend mehr Solarleistung kann Ihre Solaranlage erbringen. Im Winter können Sie hingegen weniger Energie mit Ihren Solarzellen erzeugen. Solar-Kleinanlagen eignen sich ideal für kleine Reisemobile bis 6,5 Meter Länge und eine Reisezeit zwischen Frühling und Herbst. Mit einer Solar-Kleinanlage können Sie problemlos Licht, Wasserpumpe, Radio und bei Bedarf die Heizung speisen, die Heizung sollten Sie jedoch nur gelegentlich anstellen. Die empfohlene Solarleistung liegt bei etwa 50 bis 75 Watt Peak (Wp).

Mittlere Solar-Anlagen für den fortgeschrittenen Anwender

Mittlere Solar-Anlagen haben eine empfohlene Solarleistung von 100 bis 150 Wp und eignen sich für ein mittelgroßesWohnmobil mit einer Länge von mehr als 6,5 Metern. Die elektrischen Verbraucher Licht, Wasserpumpe, Heizung, Fernseher und ein Kühlschrank lassen sich durch den erzeugten Strom der Solaranlage speisen. Problematisch wird es nur im Winter, wenn die Solarleistung der Module deutlich niedriger liegt. Dann reicht der erzeugte Strom der Solaranlage unter Umständen nicht aus, um Ihren täglichen Energieverbrauch zu decken. Wenn Sie den Komfort in Ihrem Wohnmobil jederzeit genießen möchten, sollten Sie sich daher auf eine Reisezeit beschränken, die zwischen Frühjahr und Herbst liegt.

Große Solar-Anlagen für den maximalen Luxus im Wohnmobil

Große Solar-Anlagen besitzen eine empfohlene Solarleistung von über 200 Wp. Der Einsatz einer großen Solaranlage richtet sich in erster Linie an ein großes Wohnmobil, das über die nötigen Platzverhältnisse verfügt, um die Solaranlage anzubringen. Mit der Solar-Anlage können Sie Licht, Wasserpumpe, Heizung, Fernseher, Kühlschrank und gegebenenfalls weitere elektrische Verbraucher versorgen. Die elektrische Kapazität macht Reisen mit dem Wohnmobil ganzjährig möglich. Das wichtigste technische Bauteil der Solaranlage ist der Laderegler, der eine Überladung der Batterien verhindert. Er muss in der Lage sein, die von den Solarzellen abgegebene Leistung zu verarbeiten. Planen Sie vorausschauend. Möchten Sie später Ihre Solaranlagevergrößern, indem Sie beispielsweise ein weiteres Modul anbringen, sollten Sie sich bereits zu Beginn für einen Ladereglerentscheiden, der auch größere Leistungen verarbeiten kann.

Wie lässt sich die Solaranlage ins Wohnmobil integrieren?

In der Regel ist das Wohnmobil bereits fertig und die Solar-Anlage wird nachträglich eingebaut. Hier haben Sie grundsätzlich zwei Optionen: Besitzt der Laderegler einen ausreichend starken Lastausgang, kann er direkt an die Batterie angeschlossen werden und an ihn die gesamte Wohnelektrik angehängt werden. Hat Ihr Fahrzeug ein Elektropanel mit eingebautemAmperemeter oder eine Batterietankuhr, werden die über die Batterie fließenden Solar-Ströme über einen speziellenMesswiderstand erfasst. Damit diese jedoch korrekt erfasst werden können, muss der Laderegler auf das Panel abgestimmt sein (beispielsweise bei Schaudt-Laderegler/-Panels der Fall).

Die Frage, welche Solar-Anlage für das eigene Wohnmobil die richtige ist, richtet sich also in erster Linie nach dem Energieverbrauch, den Ihre elektrischen Geräte aufweisen. Eine kleine Anlage ist geeignet, wenn Sie ein kleines Wohnmobilbesitzen und nicht so großen Wert auf exklusiven Komfort legen. Bei ganzjährigen Reisen mit großen Fahrzeugen sollten Sie hingegen mindestens eine mittelgroße - besser noch eine große - Solaranlage anschaffen, damit Sie optimal ausgestattet sind.

Gadgets

Camping-Tipps für Anfänger:

Ziele, Hinweise und Aktivitäten

Camping für Anfänger
Gadgets

Checklisten für Sie und Ihr Fahrzeug.

Frühjahr-, Winter- & Urlaubsvorbereitung

Zu den Checklisten